Der Jahresanfang ist da und prompt fegt Orkan-Tief Burglind über das Land. Vor die Tür gehen wird also schwierig oder auch an manchen Orten unmöglich. Die Regentropfen prasseln an die Fensterscheibe, der Himmel ist dunkel und es ist kalt – der Januar zeigt sich von seiner schlechten Seite.

Ich für meinen Teil freue mich dann umso mehr, wenn ich den ganzen Tag gute Musik hören kann. Und genau diese habe ich wieder in einer neuen Spotify-Playlist für Quartal 01 im Jahr 2018 zusammengestellt.

Viel Spaß beim hören! Fall’s die Playlist gefällt, gerne Kommentar hinterlassen… 😉

Tracklist 

01  S.A.Y. (Original Mix) – Compact Grey
02  Heartbreaker (DJ Edit) – Crazy P
03  Ain’t No Sunshine – Achtebahn, Matt Andersen
04  Work On Me – The Tech Thieves
05  All We Are (FlicFlac Remix) – JONAH
06  Feel it Still – Portugal, The Man
07  Moody Mondays – Eric Prydz, The Cut
08  Castle In The Snow (Epic Empire Remix) – The Avener & Kadebostany
09  Collider – Eric Prydz
10 Is It Because I’m Black (David August Live Reconstruction) – Syl Johnson
11 Titled – Christine and the Queens
12 More Than You Know (Acoustic) – Axwell /\ Ingrosso
13 Olymp – Neptunica
14 No Hope (Winterkind Remix) – Kafka Tamura, Winterkind
15 burning gold (Autograf Remix) – Christina Perri, Autograf