Weihnachtsfilm 2020 Reaktionen und Einblicke

Weihnachtsfilm 2020: Reaktionen und Einblicke

Was ist nach der Veröffentlichung unseres Weihnachtsfilms passiert?

Der Weihnachtsfilm 2020 zum Thema „Mitmenschlichkeit“ hat plattformübergreifend über 10.000 Aufrufe generiert. Das bedeutet, dass sehr viele Menschen den Kurzfilm gesehen und auch darauf reagiert haben. Im Folgenden möchte ich Ihnen ein paar Einblicke geben und an den Reaktionen teilhaben lassen.

Ich hatte vor Veröffentlichung des Films weder einen YouTube Kanal, noch einen aktiven Instagram-Account. Es wurde kein Geld investiert, um Klicks oder Likes zu kaufen oder den Kurzfilm „künstlich“ hervorzuheben.

Zahlen und Fakten

  • Die Zuschauerbindung (Wiedergabezeit) liegt bei 50%
  • Das Geschlecht der Zuschauer (männlich/weiblich – keine Angabe zu Divers) liegt genau bei 50 zu 50 Prozent
  • Der wichtigste Moment für die Zuschauerbindung war die Einleitung
  • Der Kurzfilm wurde in Deutschland, Österreich, Ukraine, Russland und in der Türkei (als Top Länder) angeschaut
  • Die Widergabezeit ist mittlerweile bei über 124 Stunden angekommen
  • Die größte externe Zugriffsquelle ist WhatsApp

Quelle: YouTube Statistiken

Projektion in der Herz Jesu Kirche

Die Herz Jesu Kirche am Westerntor in Paderborn hat den Kurzfilm in Ihrer in der Kirche gestalteten „Lichtwelt“ mehrfach gezeigt. Ich habe an Heiligabend in meiner Instagram-Story folgendes gepostet:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interview mit Radio Lippe

Radio Lippe hat ein Interview mit mir geführt, welches am 17. Dezmber 2020 in zwei Teilen in der Sendung „Guten Morgen Lippe“ ausgestrahlt wurde. Sie können sich die Mitschnitte über die u.a. Player anhören:

Brief vom Bundespräsidenten

Das Bundespräsidialamt hat mir einen Brief zugesandt, der am 24. Dezember angekommen ist. In dem persönlichen Schreiben teilt mir Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier u.a. folgendes mit:

Es freut den Bundespräsidenten sehr, dass Sie Mitmenschlichkeit ins Zentrum Ihres kurzen Weihnachtsfilms gestellt haben und darin Wege aufzeigen, wie Gefühle von Einsamkeit und Leere oft allein schon durch kleine Gesten der Aufmerksamkeit überwunden werden können.

„(…) Umso mehr betrachtet er es als eine ermutigende Erfahrung, dass die überwältigende Mehrheit der Deutschen während der Covid-19-Pandemie Rücksicht und Solidarität zeigt und unsere Gesellschaft trotz rauer Zeiten zusammenhält, vielfältige Formen der Unterstützung für diejenigen findet, die von der Krise besonders hart getroffen sind. Aus einem ebensolchen Gestus heraus haben auch Sie Ihren kurzen Weihnachtsfilm gedreht.

Artikel in der Lippischen Landeszeitung

Die Lippische Landeszeitung hat in ihrer Weihnachtsausgabe, die am 24. Dezember 2020 erschienen ist, auf den Seiten vom Kreis Lippe einen Artikel über unser Projekt veröffentlicht.

Reaktionen von Personen

Mehrere Personen aus den verschiedensten Branchen und Unternehmen haben den Weihnachtsfilm geteilt und/oder darauf positiv reagiert. Unter anderem waren dies:

Hannes Ametsreiter (CEO, Vodafone Deutschland & Unitymedia), Soyeon Schröder-Kim (Frau des Ex-Bundeskanzlers Gerhard Schröder), Thomas Ellerbeck (Member of the Group Executive Committee, TUI Group), Frederik Meyer (Vice President Sales, HOMAG), Tim Lindic (Pricing Business Partner, 3M), Felix Thönnessen (Keynote Speaker, Business Mentor, Autor, Business Angel), Robert Kröger (Projektleiter bei OstWestfalenLippe GmbH), Ralf Schröder (Area Product Manager, HOMAG GmbH), Michael A.S. Bos (Key-Account-Manager, kothes), Saskia Backhaus (Senior Manager People Advisory Services, EY)

Zuschriften

Sehr viele persönliche Zuschriften und Kommentare sind eingegangen, hier ein paar Ausschnitte/Zitate daraus:

Ein wirklich toller, gelungener Film "Ganz großes Kino"

Wolfgang S., Bad Salzuflen

"Wir ALLE warten auf ein Ende dieser außergewöhnlichen Zeit, zunehmend leert sich unser Akku und wir wollen zurück zum "alten" Leben. Wir müssen stark & besonnen sein....ihr habt ein sooo berührendes Video für uns gemacht. Es ging über meine Augen auf dem direkten Weg ins Herz... VIELEN Dank dafür. Bleibt bitte gesund!"

Annemarie Schweiger bei YouTube

"Schöne Aktion - hat mich bewegt."

Sven L., Düsseldorf

"Danke für diesen tollen Film. Du bist wirklich ein Künstler."

Paul N., Gütersloh

"Gut gemacht, Gruß von Balu und Du!"

Dominik Esch, Köln

"Meister Voth - schöner emotionaler Film - großes Dankeschön! Meine Frau hatte direkt Tränen in den Augen, weil wir dieses Jahr ihre Mutter nicht einfliegen können."

Steffen R., Melle

"Sehr sehr sehr gelungener Film!"

David T., Amsterdam

"Dieser Film tut so gut... eine prima Idee von Ihnen und Ihrem Kollegen. Ich werde ihn weiter teilen... mit meinen Freunden und meiner Familie."

Andrea R., Hamburg

"Wow. Ich liebe es. PS: Ich komme aus der Philippinische 🇵🇭."

Nahum Pulmones bei YouTube

"Vielen Dank für diesen wunderschönen Weihnachtsfilm. Er ist wirklich mit viel Liebe gestaltet. Die Geschenkideen und über die Bilder Kontakt zu halten sind eine wirklich schöne Idee."

Daniela D., Minden

"Ein wirklich sehr emotionaler Film, der zumindest meine aktuelle die Stimmungslage zu 100 Prozent trifft."

Gernot W., Gütersloh

"DAS!! ist ein tolles, emotionales Video zur Weihnachtszeit, das den Nagel auf den Kopf trifft! War wirklich berührt von dem Video! Hundert mal besser als andere."

Blood Dragon bei YouTube

"I was absolutely fuming after watching the Edeka ad a few days back... But found peace at this... thank you."

Rshmi m bei YouTube

"Ich bin beeindruckt und berührt von dem, was du geschaffen hast und auch über das, was du dazu geschrieben hast!"

Anja H., Gütersloh

"nicht nur Deutschland... auch Österreich und viele andere Länder... ich sage jedenfalls vielen Dank aus Österreich für dieses wunderschöne Video und wünsche euch allen ein frohes Fest und schöne Feiertage (wenngleich viele sich aktuell auch nur digital näher sein können"

derKarl bei YouTube

"Dieser Film entspricht mehr der Realität als jeder EDEKA Film/Werbung es je tun wird."

Mächsen Mu bei YouTube

"Ein sehr schönes Video, dass uns daran erinnern was wirklich wichtig ist. Gesundheit, Einfühlungsvermögen und ein liebevolles Miteinander, denn das kann man mit keinem Geld der Welt kaufen. Leider hat es Menschenleben gekostet und eine Pandemie gebraucht um uns daran zu erinnern. Danke für diesen wunderschönen Film. Bleiben Sie gesund und machen Sie weiter so."

David Neumann bei YouTube

Fazit

Ihnen allen ein herzliches Dankeschön. Ich habe mich sehr über Ihre Unterstützug gefreut und denke, dass „Mitmenschlichkeit“ – gerade in der Weihnachtszeit – wieder mehr in den Fokus gerückt ist.

Ich hoffe und drücke gleichzetig die Daumen, dass wir 2021 ein besseres Jahr erleben und endlich wieder zu einem geregelten normalen Leben zurückkehren können.

Dieses aufgrund der Pandemie geplagte Jahr und seine schweren Folgen hat aufgezeigt, wie verletzlich und angreifbar jede*r Einzelne von uns ist und wie schlecht es in Teilbereichen um unser System und unsere digitale Infrastruktur bestellt ist. Ich hoffe sehr, dass wir alle daraus unsere Lehren und Schlüsse ziehen und es ab sofort besser machen. So kann es jedenfalls nicht weiter gehen.

„Mitmenschlichkeit ist es, was uns zusammenhält und jeden wertschätzt, ob familiär, beruflich oder kulturell.“

 

Dies war sicherlich nicht mein letzter geradsinniger Film…

Jan Voth